Land & Leute

Lassen Sie Augen und Ohren schweifen. Wenn Sie im Alltag so unterwegs sind lohnt es sich, das Land und die Leute mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Kabarett mit Kroketten & Salat
Essen hält Leib und Seele zusammen und Lachen fördert die Verdauung. Gönnen Sie sich einen der 3 Gänge Kabarettabende in diesem Herbst. Mehr unter Termine.

KFZ Kokoschinski
Walter Kokoschinski:- Ein Mann ein Betrieb. Walter hält überhaupt nichts vom Abwracken. Er hat sein Handwerk noch von der Pike auf gelernt, in Altöl gebadet und CO2 inhaliert. Und im Land der Auto-Bekloppten, wo Zahnriemen wichtiger sind als Zahnpflege versucht er mit seinem Traditionsbetrieb den Arsch am Kochen zu halten. Sein Schulungsprogramm für Frauen: "Du und dein Auto - Beziehungspflege auf vier Rädern" ist einzigartig und seine Methoden zur Kundenbindung sind hart an der Grenze. aber wie würde Walter sagen: "Wennze datt getz unseriös findest, damnn mach et dir doch selber..."

Sauerland und Niederrhein
Als seinerzeit in Berlin die Mauer fiel, beschloss der Kabarettacker ebenfalls nach Westen zu gehen und das Land der tausend Berge zu verlassen. Er war es leid, beim Kirchgang jeweils 100 Höhenmeter zu überwinden und mit allen Sauerländern eine Autobahnauffahrt zu teilen.
Während der DDR-Bürger durch Westfernsehen und CDU-Propaganda ziemlich genau wusste, was ihn im goldenen Westen erwartete, hatte er überhaupt keine Vorstellung von Mönchengladbach. Wie erlebt ein Sauerländer die Region wo auf Maulwurfhügeln bereits Gipfelkreuze stehen und die Aldi-Tüten orange sind? Kann er sich einleben in einer Stadt, die mehr Autobahnanschlüsse hat als sein Heimatdorf Straßenlampen?
Wie verarbeitet er das erste Erdbeben seines Lebens? Ja nee ...

AWIGU Verkaufsveranstaltung
Sie haben sich auf einen Kabarettabend eingestellt und plötzlich befinden Sie sich auf einer Verkaufsveranstaltung der Firma AWIGU für deren revolutionäre Strahlenprotektionsdecke STRAPRODE 2005. Sie begreifen warum es Deutschland im allgemeinen und Ihnen im besonderen so schlecht geht. Permanente Elektrostrahlung zerstört Ihr Zufriedenheitszentrum im Kleinhirn, greift die Optimismusrinde an und durchlöchert den vorderen Glückslappen. Der Verkäufer ist ein Profi und Sie haben nur noch ein Ziel: Sie müssen diese Decke haben. Wenn da nicht der stolze Preis wäre...
(Bei dieser Nummer haben schon Leute den Saal verlassen)

Schwarz Putzen statt schwarz ärgern?!
Wer kam wie auf die Idee, Niedrig-Verdiener zur Fahndung auszuschreiben? Warum ist putzen plötzlich schmutzig? Wieso ist Buntwäsche plötzlich Schwarzarbeit?
Wir wären nicht das Volk der Dichter und Denker, würden wir uns diesem Putzdiktat irgendwelcher halbfeuchter Lappen aus dem Bundestag beugen. Eine Welle des Widerstands schwappt durchs Land wie Wischwasser durch die Ausgüsse gut betuchter Abgeordneter. Stiller Protest verkrustet die neuen Regelungen, wie Urinstein die Toilettenränder putzfrauenloser Herrenhäuser.
Keinen Cent mehr dem Staat, der gegen uns und unsere Putzfrauen ist! Und wenn alle Stricke reißen, werden unzählige gut betuchte Junggesellen zum letzten Mittel greifen: ...

Expedition zum Mars
Was ist billiger als Osama Bin Laden jagen oder Saddam Hussein vernichten? Richtig: Zum Mars fliegen und Pfützen springen. Logische Schlussfolgerung: Der Amerikaner wird es tun, und Wasser habe sie ja auch schon gefunden. Da ist zurzeit was im Bush.
Ich schätze, in gut zwanzig Jahren hat der Mensch einen Ersatz für die doch arg ramponierte Erde eingerichtet. Der Mars ist besiedelt, das Ganze noch mal von vorn und die Umwelt kann uns mal. Doch bereits bei der Verteilung der Flächen wird es deutlich. Der Mensch ist auf dem Mars auch nicht klüger als auf der Erde. Daran ändert auch die liberalste Vatikanfiliale des Universums nichts. Dem Mars wird das gleiche Schicksal drohen, wie dem blauen Planeten, wenn da nicht die Ureinwohner wären ...